Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Weniger BAföG-Empfänger in Hessen: drei Viertel Studenten

Bildung Weniger BAföG-Empfänger in Hessen: drei Viertel Studenten

Mehr als drei Viertel der BAföG-Empfänger in Hessen waren im Jahr 2014 Studenten. Insgesamt 64 200 Menschen erhielten nach Angaben des Statistischen Landesamtes die Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG).

Voriger Artikel
Großer Andrang am Tag der offenen Tür im Bistum Limburg
Nächster Artikel
Arbeiten an Schiersteiner Brücke im Zeitplan: Nachtsperrung

In Hessen geht die Zahl der BAFöG-Empfänger zurück.

Quelle: Marcus Brandt/Archiv

Wiesbaden. Das ist ein Rückgang von einem Prozent im Jahresvergleich. Fast die Hälfte der Empfänger habe die maximale Förderung erhalten, teilte die Behörde am Freitag in Wiesbaden mit.

Die durchschnittliche Förderung bei Schülern lag 2014 bei monatlich 406 Euro. Studenten erhielten 454 Euro im Monat. Insgesamt lagen die BAföG-Ausgaben von Bund und Land bei 224 Millionen Euro. Das sind nach Angaben der Statistiker 1,4 Millionen Euro weniger als im Jahr zuvor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen