Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsbaum führt die Deko-Hitliste an

Brauchtum Weihnachtsbaum führt die Deko-Hitliste an

Der Weihnachtsbaum steht bei der Mehrzahl der Hessen hoch im Kurs: Für 59 Prozent von ihnen ist er einer Umfrage zufolge die wichtigste Weihnachtsdekoration.

Voriger Artikel
Ausbildungsquote bei Chemie übererfüllt
Nächster Artikel
Warnung vor Blindgängern im Niedrigwasser

Ein Baum gehört für die Deutschen einfach zu Weihnachten. Foto: Henning Kaiser

Düsseldorf . Für elf Prozent der Menschen im Land führen dagegen Kerzen diese Hitliste an, für jeden Zehnten (10 Prozent) ist es der Adventskranz. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie von TNS Emnid im Auftrag des Wohnungsunternehmens Deutsche Annington hervor. Für die als repräsentativ bezeichnete Erhebung hatten die Meinungsforscher 1000 Mieter wählen lassen, was bei der Weihnachtsdekoration nicht fehlen darf.

Für die Hessen hat der Weihnachtsbaum damit einen größeren Stellenwert als für den Durchschnitt der Deutschen. Bundesweit schätzt etwas mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Menschen den Nadelbaum als wichtigste Dekoration zur Weihnachtszeit. Besonders große Bedeutung hat der Baum in Sachsen-Anhalt, wo er für gut vier von fünf Befragten (83 Prozent) die Hitliste anführt. Ganz anders in Brandenburg und Bremen: Hier steht er nur für jeden Dritten (je 33 Prozent) an erster Stelle. Bundesweit an zweiter Stelle der Hitliste: Der Adventskranz. Ihn halten 15 Prozent der Deutschen für das wichtigste Dekorationselement, gefolgt von Kerzen (13 Prozent).

Bei Männern kommen Weihnachtstanne oder -fichte laut Umfrage etwas besser an als bei Frauen: Während 55 Prozent der Männer den Baum für die wichtigste Dekoration zu Weihnachten halten, sind es bei den Frauen nur 50 Prozent. Bei ihnen stehen Kerzen und Adventskranz höher im Kurs als bei den Männern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel