Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Wegen guter Finanzlagen: Volumen der Hessenkasse geringer
Mehr Hessen Wegen guter Finanzlagen: Volumen der Hessenkasse geringer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 30.01.2018
Finanzminister Thomas Schäfer. Quelle: Fabian Sommer/Archiv
Wiesbaden

Nach ersten Plänen der Landesregierung sollten rund sechs Milliarden Euro kommunaler Kassenkredite mit der Hessenkasse abgelöst und dann deren Abbau organisiert werden. Nun werde von etwas mehr als fünf Milliarden Euro ausgegangen, sagte Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Dienstag in Wiesbaden. Im Gegenzug werde das an die Maßnahme gekoppelte Investitionsprogramm von 510 Millionen auf etwa 600 Millionen Euro aufgestockt. Grund für die bessere Finanzlage der Kommunen sind die hohen Steuereinnahmen.

Der Gesetzentwurf zur Hessenkasse wird an diesem Mittwoch von den Regierungsfraktionen von CDU und Grünen in den Landtag eingebracht und in erster Lesung beraten. Die Verabschiedung des Gesetzes ist nach Angaben des CDU-Finanzexperten Walter Arnold dann im April-Plenum geplant.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018