Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wasserrohrbruch in der Innenstadt

Wiesbaden Wasserrohrbruch in der Innenstadt

Bei einem folgenschweren Wasserrohrbruch ist eine der Hauptverkehrsachsen Wiesbadens stellenweise unterspült worden.

Wiesbaden. Die Fahrbahndecke der Rheinstraße wurde dabei beschädigt, so dass es voraussichtlich noch bis Ende der Woche zu Verkehrsbehinderungen kommen wird, wie das Versorgungsunternehmen ESWE am Dienstag mitteilte. Grund sei ein Schaden an einem aus den 70er Jahren stammenden Rohr. Eine Passantin hatte am Montagabend die Polizei verständigt. Am Dienstagmorgen waren unter anderem Teile das Finanzministeriums ohne Wasser, wie ein Sprecher bestätigte. Das übliche morgendliche Kaffeekochen sei deshalb nicht möglich gewesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel