Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Wasserpreise nicht nachvollziehbar

Handelskammer Wasserpreise nicht nachvollziehbar

Bürger und Unternehmen in Hessen leiden nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammern unter zu hohen und nicht durchschaubaren Wasserpreisen und -gebühren.

Voriger Artikel
Früherer CDU-Schatzmeister Wittgenstein tot
Nächster Artikel
Zehn Kilometer Stau an abgerutschter Autobahn

Undurchschaubare und zu hohe Wasserpreise in Hessen.

Frankfurt. Ein am Donnerstag vorgestellter Vergleich in 426 hessischen Gemeinden ergab eine Preisschere von bis zu 500 Prozent bei Frischwasser und 700 Prozent bei Abwasser. "Wir sind sicher, es gibt Spielräume für Preissenkungen", sagte Burghard Loewe von der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern in Frankfurt. Die Kammern forderten dazu auf, die Preise und Gebühren aufgrund des Vergleichs vor Ort auf den Prüfstand zu stellen. Sie warnten, das in Hessen besonders teure Wasser schmälere die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen