Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Warnung vor gefährlichem Sekundenkleber
Mehr Hessen Warnung vor gefährlichem Sekundenkleber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 10.08.2010

Darmstadt. Es fehlten wichtige und vorgeschriebene Warnhinweise, sie enthielten mitunter verbotene Stoffe. In Deutschland hat sich im vergangenen Jahr ein dreijähriges Kind Sekundenkleber statt Schminke ins Gesicht gerieben und wäre fast daran erstickt. Renommierte Marken trügen Warnsymbole und etwa den Hinweis, dass das Produkt schnell wirkt und nicht in Kinderhände gehört. Sekundenkleber ohne Hinweise wird aus dem Verkehr gezogen, wie die Behörde weiter berichtete.