Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Vier von zehn Kindern in hessischen Kitas mit ausländischen Wurzeln

Migration Vier von zehn Kindern in hessischen Kitas mit ausländischen Wurzeln

Das Zusammenleben mit Ausländern gehört für viele Kinder in hessischen Kindertageseinrichtungen zum Alltag. 

Wiesbaden. Rund vier von zehn Kinder in Kindertagesstätten hatten im März 2012 mindestens einen ausländischen Elternteil, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Mit 39 Prozent stieg der Anteil der Kinder mit ausländischen Wurzeln im Vergleich zum Vorjahr um einen Prozentpunkt. Zwischen der ersten Zählung 2006 und 2012 nahm der Anteil kontinuierlich um insgesamt sechs Prozentpunkte zu.

Den größten Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund hatten Kindertagesstätten der Stadt Offenbach mit gut drei Viertel. Im Werra-Meißner-Kreis lag der Anteil mit rund einem Sechstel am niedrigsten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel