Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
„Vier Lehrmeister“ zum Hörspiel des Jahres gewählt

Medien „Vier Lehrmeister“ zum Hörspiel des Jahres gewählt

Die NDR-Produktion „Vier Lehrmeister“ des chinesischen Autors Liao Yiwu ist zum „Hörspiel des Jahres 2011“ gewählt worden.

Voriger Artikel
Spur des Busentführers führt nach Berlin
Nächster Artikel
Sotheby's zeigt Meisterwerke moderner Malerei

Hörspiel des Jahres 2011: „Vier Lehrmeister“ von Yiwu. Foto: Frank Leonhardt/Archiv

Bensheim. Das Stück verknüpfe exemplarische Geschichten mit der Biografie des Autors, teilte die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste in Bensheim am Montag mit. Nach Ansicht der Jury gelingen dem Autor individuelle und dennoch generelle Aussagen. Der 1957 geborene Liao Yiwu, der in Deutschland lebe und dessen Werke in China verboten seien, erzähle ohne Zorn. In der stillen, in sich ruhenden Dramaturgie werde aber der Abgrund der gesellschaftlichen Entfremdung offenbar. Erstsendung des Stücks war im August in NDR-Info.

Der undotierte Preis wird am 25. März im Literaturhaus Frankfurt/Main vergeben. Die Akademie zeichnet seit 1977 das „Hörspiel des Monats“ und seit 1987 das „Hörspiel des Jahres“ aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel