Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Kreise wollen aus "Lokalpatriotismus" alte Kennzeichen zurück

Kommunen Viele Kreise wollen aus "Lokalpatriotismus" alte Kennzeichen zurück

In ganz Hessen besteht großes Interesse an einer Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen. 

Voriger Artikel
Kein New York-Marathon: Heuchelheimer Bürgermeister ahnungslos
Nächster Artikel
Obdachlose prügeln 40-Jährigen krankenhausreif

Wetzlars Bürger kämpften für die alten Kennzeichen. 

Quelle: B. Roessler/Archiv

Wiesbaden/Heilbronn. Sieben Kreise haben dem Land signalisiert, dass sie zu den aktuellen Kennzeichen nun Buchstabenkombinationen einführen wollen, die im Zuge der Gebietsreform in den 1970er Jahren abgeschafft wurden.

Das bestätigte ein Sprecher des hessischen Verkehrsministeriums in Wiesbaden: "Es gab eine große Nachfrage. Das hat auch etwas mit Lokalpatriotismus zu tun." Laut Ralf Borchert, dem Stadtmarketing-Experten der Hochschule Heilbronn, können die Kommunen auch die Kennzeichen zu Werbezwecken nutzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel