Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Fragen nach Fund von Säuglingsknochen weiter offen

Kriminalität Viele Fragen nach Fund von Säuglingsknochen weiter offen

Rund einen Monat nach dem Fund von Säuglingsknochen in einem Wald im südhessischen Viernheim tappen Polizei und Staatsanwaltschaft weiter im Dunkeln. "Wir haben nach wie vor keine heiße Spur", sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch.

Voriger Artikel
Drei Männer nach tödlichem Überfall auf Ehepaar in U-Haft
Nächster Artikel
Pläne für rekordverdächtig lange Fußgänger-Hängebrücke

Polizisten durchsuchen ein Waldstück.

Quelle: René Priebe/Archiv

Viernheim. Weder die Identität des Säuglings noch die der Mutter seien geklärt. Auch die Ermittlungen zur Todesursache dauerten an, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Darmstadt. Man gehe weiterhin von einem Verbrechen aus - die bisher aus der Öffentlichkeit eingegangenen Hinweise seien aber "überschaubar".

Bei dem toten Säugling handelt es sich laut Polizei um einen Jungen im Alter von einer bis drei Wochen. Ein Pilzsammler hatte die sterblichen Überreste in einer Wickeltasche in einem Viernheimer Waldstück gefunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen