Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Veruschka macht sich für Schloss Steinort stark
Mehr Hessen Veruschka macht sich für Schloss Steinort stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 24.01.2011
„Veruschka” kämpft für den Erhalt des Familiensitzes als Kulturgut (Archivbild).
Anzeige

Frankfurt/Main. Das frühere weltbekannte Topmodel, Veruschka Gräfin von Lehndorff (71), macht sich für den Erhalt des Stammsitzes ihrer Familie in Polen als Kulturgut stark.

Ein großformatiges Foto, das die einstige Mode-Ikone mit Engelsflügeln auf dem Dach eines Hochhauses in New York zeigt, wird für den Erhalt des verfallenen Barock-Schlosses Steinort versteigert. Das Schwarz-Weiß-Bild von Andreas Hubertus Ilse ist vom 3. Februar an über ebay zu ersteigern.

Veruschka ist die Tochter von Heinrich Graf von Lehndorff, der nach dem Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 hingerichtet wurde. Sie wurde mit einer Rolle in dem Kultfilm „Blow Up” (1966) weltbekannt und ist eine Pionierin der Körperbemalung.

Anzeige