Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Verspätungen und Ausfälle am Frankfurter Flughafen

Wetter Verspätungen und Ausfälle am Frankfurter Flughafen

Starke Schneefälle haben am Sonntag zu Verspätungen und Flugausfällen am Frankfurter Flughafen geführt.

Voriger Artikel
Versicherungsmakler gesteht Nestlé-Erpressung
Nächster Artikel
Kritik von Hessen-FDP: CSU-Forderung ein Aprilscherz

Wegen der Witterungsbedingungen kam es zu zahlreichen Ausfällen und Verspätungen. (Archivibild)

32 Maschinen konnten auf Deutschlands größtem Flughafen am Morgen nicht starten, sagte Fraport-Sprecher Uwe Witzel der Deutschen Presse- Agentur dpa in Frankfurt. Zweimal seien für kurze Zeit außerdem keine Landungen möglichen gewesen. Die Flüge seien nach Stuttgart, München, Köln, Nürnberg und Leipzig umgeleitet worden. Am Vormittag standen aber alle Start- und Landebahnen wieder zur Verfügung, nachdem der Schneefall aufgehört hatte. Dennoch ging Witzel davon aus, dass es bis zur Normalisierung des Flugbetriebs noch einige Stunden dauern werde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen