Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Verletzte bei Streit zwischen Fußgängern und Autoinsassen

Kriminalität Verletzte bei Streit zwischen Fußgängern und Autoinsassen

Bei einem handfesten Streit zwischen Fußgängern und Autoinsassen in Kassel sind mehrere Menschen verletzt worden. Eine 36-jährige Frau und ein 43-jähriger Mann seien ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Kassel. Nach den ersten Ermittlungen hatten die beiden am Dienstagnachmittag gemeinsam mit einem weiteren Mann an einem Überweg die Straße überquert, daher musste ein 19-jähriger Autofahrer anhalten. Es kam zu einem Streit, schließlich soll der 43-Jährige ein Messer gezückt sowie der 18-jährige Beifahrer mit einem Teleskopstock auf die Fußgänger eingeschlagen haben. Bei der Auseinandersetzung wurde auch ein 20-jähriger Zeuge, der den Schläger zurückhalten wollte, verletzt. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen