Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Verkürzter Weg zum Abi: Bei G8 bleiben Schüler häufiger sitzen
Mehr Hessen Verkürzter Weg zum Abi: Bei G8 bleiben Schüler häufiger sitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 16.08.2012
Anzeige
Wiesbaden

In der neunten Klasse mussten demnach bei G8 im Schuljahr 2010/2011 genau drei Prozent der Schüler das Jahr wiederholen, das waren 651 Schüler. Bei G9 lag die Quote mit 1,5 Prozent nur halb so hoch - dies waren 16 Schüler. Ähnlich deutliche Unterschiede zwischen G8 und G9 bei den Versetzungen gibt es auch von der fünften bis zur achten Klasse.

Der Grünen-Abgeordnete Mathias Wagner nannte die Zahlen am Donnerstag "besorgniserregend". Die - inzwischen auch von der schwarz-gelben Regierungskoalition befürwortete - Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 sei daher umso wichtiger. "Weniger Leistungsdruck und Stress sind nötig, deshalb muss G8 vollständig zurückgenommen werden", verlangte Linken-Fraktionschefin Janine Wissler.

Das Kultusministerium wies die Kritik umgehend zurück. "Die Zahlen sind schlichtweg nicht vergleichbar", sagte Sprecher Christian Henkes. Die Zahl der erfassten G9-Schüler sei statistisch gesehen zu gering.

dpa

Anzeige