Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Verfügbares Einkommen der Hessen steigt um 1,5 Prozent
Mehr Hessen Verfügbares Einkommen der Hessen steigt um 1,5 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 18.05.2016
Wiesbaden

Die Privathaushalte in Hessen liegen damit zwar über dem deutschlandweiten Vergleichswert von 21 120 Euro pro Einwohner. Die Zunahme fiel aber geringer aus: Im Bundesdurchschnitt stieg das verfügbare Einkommen um 1,9 Prozent.

Das verfügbare Einkommen wird aus dem Primäreinkommen, also den Einkünften aus Arbeit und Vermögen, und den Umverteilungs-Maßnahmen des Staates berechnet. 2014 betrug das Primäreinkommen in Hessen 27 150 Euro pro Einwohner, 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Bundesweit lag der Durchschnitt bei 25 380 Euro.

dpa