Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verdi-Proteste bei DHL: Fracht bleibt liegen

Arbeit niedergelegt Verdi-Proteste bei DHL: Fracht bleibt liegen

Insgesamt 350 Tonnen Fracht sind bei der Post-Tochter DHL in der Nacht zum Freitag am Frankfurter Flughafen und in Maintal bei Hanau liegengeblieben.

Frankfurt/Maintal. Etwa 150 Mitarbeiter von DHL Airways und DHL Freight hätten die Arbeit niedergelegt, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Freitagmorgen. Am Flughafen seien eilige Import- und Exportwaren für Großunternehmen liegengeblieben, zwei Flieger seien fast ohne Ladung nach Leipzig geflogen. In Maintal bei DHL Freight wurden unter anderem Waren für Baumärkte nicht weiter transportiert. Mit der Aktion will Verdi die Arbeitgeber zu Tarifverhandlungen bewegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen