Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Verbraucherschützer warnen vor "Verbraucherzentrale Frankfurt"

Verbraucher Verbraucherschützer warnen vor "Verbraucherzentrale Frankfurt"

Sie geben an, im Auftrag der "Verbraucherzentrale Frankfurt" anzurufen und übermitteln sogar die Frankfurter Telefonnummer der Verbraucherzentrale Hessen - tatsächlich wollen sie aber nur ein Zeitschriften-Abo verkaufen.

Frankfurt/Main. Vor solch dreisten Anrufern hat am Freitag die Verbraucherzentrale Hessen gewarnt. Denn: "Uns ist die "Verbraucherzentrale Frankfurt" nicht bekannt", sagte die Juristin der Verbraucherzentrale Hessen, Ute Bitter.

Nach ihrer Ansicht versuchen windige Geschäftemacher lediglich, unter der Flagge der Verbraucherzentrale Kasse zu machen. Sie rät daher, jeden verbotenen Werbeanruf - gerade wenn er mit einem Betrugsversuch verbunden ist - der Bundesnetzagentur und der Polizei zu melden, damit diese gegen die unbekannten Anrufer vorgehen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel