Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Verband: Wandern zieht zunehmend auch Jüngere an
Mehr Hessen Verband: Wandern zieht zunehmend auch Jüngere an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 02.04.2014
Insgesamt 69 Prozent der Deutschen seien aktive Wanderer. Quelle: Uli Deck/Archiv
Kassel

Zwar stapfen ältere Menschen weiter regelmäßiger als jüngere durch Wald und Flur. Die Wanderintensität jüngerer Menschen nähere sich aber der von älteren an, hieß es laut Mitteilung. Fest gemacht wird dies am steigenden Anteil der "Seltenwanderer": Im Jahr 2010 fielen in diese Gruppe ein Viertel der bis Mitte 30-Jährigen, 2013 waren es rund 40 Prozent.

"Die erhöhte Nachfrage ist jedoch kein Selbstläufer. Wir müssen an der Qualitätsschraube drehen", betonte Professor Heinz-Dieter Quack von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Salzgitter, der die Untersuchung geleitet hatte. Insgesamt 69 Prozent der Deutschen seien aktive Wanderer, damit sei Wandern die beliebteste Aktivität draußen, hieß es in der Untersuchung. Die wichtigsten Motive für das Wandern seien weiter "Natur erleben", "sich bewegen, aktiv sein" sowie "etwas für die Gesundheit tun" und "eine Region erleben".

Die bundesweit repräsentative Studie basiert auf drei Erhebungen mit insgesamt rund 63 300 befragten Menschen. Sie wurde von Mai bis Dezember 2013 unter anderm von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mit Telefoninterviews, schriftlichen und Online-Befragungen erhoben und baut auf einer Studie des Bundeswirtschaftsministeriums von 2010 auf.

dpa