Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Verband: Genauere Stellenplanung für Grundschulen nötig
Mehr Hessen Verband: Genauere Stellenplanung für Grundschulen nötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 31.01.2018
Gütersloh/Mainhausen

Der Verband reagierte damit auf eine zuvor vorgelegte Studie der Bertelsmann-Stiftung, wonach bundesweit bis ins Jahr 2025 rund 35 000 Lehrer für die ersten Schuljahre fehlen. Der Grund dafür: Nach Berechnungen der Stiftung müssten bis 2025 knapp 105 000 neue Lehrer eingestellt werden, die Universitäten können bis dahin aber nur 70 000 Absolventen ausbilden.

Aus Sicht des VBE bemühe sich zwar das Land Hessen, die Lücken zu schließen. Doch müssten für die Bedarfsplanung "endlich solide Zahlen her", sowohl zu den Schülern als auch zu den Studienanfängern und -abbrechern sowie den Absolventen. Der Lehrerbedarf werde anhand "unvollständiger und veralteter Erhebungen" ermittelt. In Hessen gibt es knapp 1100 Grundschulen.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018