Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
VGH bestätigt Verbot von Zirkusvorstellung mit Tigern

Justiz VGH bestätigt Verbot von Zirkusvorstellung mit Tigern

Ein Zirkus darf nicht mit vier sibirischen Tigern im Programm im südhessischen Reinheim gastieren. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel wies die Beschwerde des Zirkusbetreibers gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Darmstadt laut Mitteilung vom Donnerstag zurück.

Voriger Artikel
Verfassungsschützer sehen in "Reichsbürgern" keine Gefahr
Nächster Artikel
Freispruch im Prozess um Kuh "Verona"

Tiger im Zirkus.

Quelle: Tobias Hase/Archiv

Kassel/Reinheim. Die Stadt Reinheim hatte ursprünglich mehrere Zirkusvorstellungen genehmigt, die von Freitag bis Sonntag hätten stattfinden sollen. Die Erlaubnis habe sich jedoch nur auf ein Gastspiel ohne gefährliche Wildtiere bezogen. Als die Kommune erfuhr, dass auch vier Tiger auftreten sollten, zog sie die Genehmigung zurück. Dagegen ging der Zirkus gerichtlich vor. Sein Antrag, das Gastspiel ohne Beschränkung der Tiere zu gestatten, blieb jedoch ohne Erfolg. Der VGH-Beschluss ist unanfechtbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen