Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Ursache des U-Bahn-Unfalls weiter unklar
Mehr Hessen Ursache des U-Bahn-Unfalls weiter unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 11.04.2014
Anzeige
Frankfurt/Main

Dazu gehöre die Auswertung des Fahrtenschreibers und die technische Untersuchung des Wagens.

Die teilweise gesperrten U-Bahnstrecken für die Linien U1 und U9 sollen voraussichtlich bereits am Sonntagmorgen wieder befahrbar sein, einen Tag früher als geplant. Dafür musste unter anderem ein neuer Oberleitungsmast gesetzt werden, wie die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) mitteilte.

Der Zug der Linie U9 war am Samstagabend an der Endstation Ginnheimer Landstraße gegen einen Rammbock gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls sprang er aus den Schienen und schoss über den Prellbock hinaus.

Neun Fahrgäste und der Fahrer mussten nach dem Unfall im Krankenhaus behandelt werden. Rund 50 Fahrgäste hatten sich in der Bahn aufgehalten. Der Sachschaden wird auf etwa eine halbe Million Euro geschätzt.

dpa

Anzeige