Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Unternehmensberaterin aus Frankfurt ist neue Miss Hessen
Mehr Hessen Unternehmensberaterin aus Frankfurt ist neue Miss Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 20.01.2018
Miss Hessen 2018 Derya Sipahi (25) steht in Gießen auf der Bühne. Quelle: Derya Sipahi
Anzeige
Gießen

Sie trägt jetzt nicht nur für ein Jahr den Titel der Miss Hessen, sondern wird das Bundesland auch bei der Wahl zur Miss Germany im Februar im Europapark Rust vertreten.

Bevor sich Sipahi das Krönchen aufsetzen konnte, hatten sich die Kandidatinnen der Jury im Abendkleid, bei einem kurzen Interview und im Bikini präsentiert. Den Veranstaltern zufolge geht es bei der Wahl um das "Gesamtbild", um den überzeugendsten Mix aus Aussehen, Intellekt und Ausstrahlung.

Sipahi tritt die Nachfolge der Miss Hessen 2017, Aleksandra Modic aus Wetzlar, an. Auf den zweiten Platz kam am Samstag Saida Rovcanin (24) aus Weiterstadt, auf den dritten Platz Leonie Becker aus Willingen (23).

dpa

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
Anzeige