Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Unis erwarten wieder mehr Studenten - Zahlreiche Ausländer vertreten

Hochschulen Unis erwarten wieder mehr Studenten - Zahlreiche Ausländer vertreten

Viele Hochschulen in Hessen erwarten zum neuen Wintersemester wieder einen Ansturm und steigende Studentenzahlen. Im Wintersemester 2011/12 waren in Hessen etwa 209.000 Studenten eingeschrieben.

Voriger Artikel
Asphaltiermaschine auf Autobahn umgekippt: 100 000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Hessische Piraten bestätigen Vorsitzenden - Keine Beisitzer

Den größten Anteil ausländischer Studenten bilden Türken.

Quelle: Frank May/Archiv

Darmstadt. Dazu zählten auch rund 27 600 Ausländer - unter ihnen fast 17.600, die ihre Heimat verlassen und hier ein Studium begonnen haben. Ein Beispiel ist der Kameruner Armand Pokam, der an der Technischen Universität (TU) Darmstadt Elektro- und Informationstechnik studiert. "Es ist eine fremde Kultur", sagte der Diplom-Anwärter (26).

Die größte Gruppe unter den Studenten mit ausländischem Pass stellen die Türken: In Hessen waren 2011/12 über 4.100 Studenten mit dieser Nationalität eingeschrieben. Es folgten Studenten mit chinesischem Pass (1.908), dann kamen Marokkaner (1.190) und Kameruner (1.189). An den Universitäten in Frankfurt, Darmstadt, Kassel, Gießen und Marburg sieht die Staffelung nach Nationalitäten ziemlich ähnlich aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel