Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf Dippemess - Materialfehler als Ursache vermutet

Unfälle Unfall auf Dippemess - Materialfehler als Ursache vermutet

Ein Materialfehler war nach Polizeiangaben wahrscheinlich die Ursache für den Unfall auf dem Frankfurter Volksfest Dippemess, bei dem sich eine Gondel gelöst hatte.

Frankfurt/Main. Das sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Hinweise für menschliches Fehlverhalten gebe es nicht, betonte er. Die Untersuchungen liefen aber noch.

Bei dem Unfall am Freitagabend waren zwei 22 Jahre alte Männer, die gerade an dem Fahrgeschäft vorbeigingen, von der Gondel getroffen und verletzt worden. Zwei zwölfjährige Mädchen, die in der Gondel des "Break Dancers" saßen, erlitten offensichtlich einen Schock und liefen erst einmal nach Hause, meldeten sich aber später.

Entgegen erster Aussagen erlitt keiner der Beteiligten schwere Verletzungen. Die beiden jungen Männer waren über Nacht im Krankenhaus, konnten dieses aber am Samstag wieder verlassen. Das Fahrgeschäft bleibt nach Angaben des Polizeisprechers gesperrt, bis die Untersuchungen abgeschlossen sind.

Die Gondeln des "Break Dancers" drehen sich rasant, überschlagen sich aber nicht. Fahrgäste sind durch Bügel gesichert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel