Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Umsetzung der Pläne für erstes City-Outlet-Center ungewiss
Mehr Hessen Umsetzung der Pläne für erstes City-Outlet-Center ungewiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 06.02.2018
Gelnhausen

Doch das ist offenbar nicht geschehen.

Bürgermeister Daniel Christian Glöckner (FDP) sagte laut einer Mitteilung der Stadt am Montagabend: "Die Barbarossa City Outlet GmbH & Co. KG beziehungsweise deren Vertreter haben nun die Möglichkeit, die erforderlichen Dokumente und Genehmigungen, die sich aus dem Kaufvertrag ergeben, vorzulegen. Aktuell liegen uns noch keine Daten vor."

Im nächsten Schritt werde die Stadt die Projektentwickler vertragsgemäß in Verzug setzen, erklärte Glöckner. Die notwendigen Dokumente seien dann innerhalb von vier Wochen vorzulegen. Projektentwickler Marc-Ernst Oberscheid war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Die Stadt machte auf weitere Anfragen am Dienstag keine Angaben.

Im Sommer hatte der Bauamtsleiter der Stadt, Günther Kauder, noch gesagt, dass das Fabrikverkaufszentrum bis Jahresende eröffnen solle. Laut Plan soll das Outlet in einem ehemaligen Kaufhaus entstehen. Die Immobilie steht seit Jahren leer. Die Umbaukosten sollten bei rund 16 Millionen Euro liegen.

Vorgesehen in den Outlet-Plänen ist eine Verkaufsfläche von 10 000 Quadratmetern, verteilt auf vier Etagen. 60 Markenshops sollten untergebracht werden. In Outlets werden Artikel zu Schnäppchenpreisen angeboten. Die Hersteller bieten B-Ware, Auslaufmodelle oder Artikel aus alten Kollektionen an.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018