Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Überfallkommando beendet Schießübungen in der Wohnung

Frankfurt Überfallkommando beendet Schießübungen in der Wohnung

Leere Bierdosen auf dem Fensterbrett dienten zwei Männern in Frankfurt als Zielscheibe für scharfe Schüsse - bis ein Überfallkommando ihnen das Handwerk legte.

Frankfurt. Mit ihren Schießübungen in der Etagenwohnung lösten die beiden Schützen einen Großeinsatz der Polizei aus. Die 43 und 48 Jahre alten Männer hatten nach Polizeiangaben vom Mittwoch mit einem Luftgewehr auf die Dosen und ein Brett angelegt, geschossen und damit für besorgte Anrufe bei der Polizei gesorgt.

Die Beamten umstellten nach dem Alarm vom Vorabend das Mehrfamilienhaus, sperrten das Wohngebiet weiträumig ab und stürmten schließlich die Wohnung im dritten Stock. Verletzt wurde niemand.

Voriger Artikel
Nächster Artikel