Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Touristenboom in Frankfurt

Frankfurt Touristenboom in Frankfurt

Hessens größte Stadt Frankfurt hat im Sommer einen kleinen Touristenboom erlebt. Bis einschließlich Juli kamen knapp 2,04 Millionen Gäste.

Voriger Artikel
Generalmusikdirektor geht
Nächster Artikel
Läuse-Alarm im Winter

Hessens größte Stadt erfreut sich großer Beliebtheit - auch über deutsche Grenzen hinaus.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Das teilte die städtische Tourismus- und Congressgesellschaft (TCF) mit. Das waren gut 220 000 Menschen oder zwölf Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Mit 44,1 Prozent kam fast jeder Zweite aus dem Ausland. Die Zahl der registrierten Übernachtungen stieg etwas schwächer um 11,41 Prozent auf 3,4 Millionen. Die TCF hatte verstärkt um Privatreisende geworben. Die anziehende Konjunktur hatte zudem die Geschäftsreisen wieder auf früheres Niveau gebracht. Im Krisenjahr 2009 waren die Gästezahlen in der Geschäftsstadt um rund vier Prozent gesunken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel