Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tourismus in Kassel wächst deutlich dank documenta

Tourismus Tourismus in Kassel wächst deutlich dank documenta

Die Kunstausstellung documenta hat der Stadt Kassel einen Touristen-Boom beschert. Für die Monate Juni bis August sei die Zahl der Gäste in Beherbergungsbetrieben mit zehn oder mehr Betten auf 185 900 gestiegen, sagte eine Sprecherin des Statistischen Landesamtes in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Schäfer-Gümbel: Neuanfang trotz Wahlsiegs vorantreiben
Nächster Artikel
Preis für kritischen Journalismus geht an "Spiegel"-Autoren

Arbeiter rüsten Stahlgerüst vom Kunstwerk «The Parthenon of Books» ab.

Quelle: Swen Pförtner/Archiv

Kassel/Wiesbaden. Das sind gegenüber dem Vorjahr 43,8 Prozent mehr. Die Zahl der Übernachtungen lag bei 358 400 und damit 57,1 Prozent über der des Sommers 2016. Im vergangenen Jahr fand keine documenta statt.

Die Zahlen der vorigen documenta vor fünf Jahren wurden ebenfalls übertroffen: Damals kamen 175 100 Gäste, und es wurden 339 200 Übernachtungen gezählt. Die Zahlen sind vorläufig. Die 14. Ausgabe der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst fand vom 10. Juni bis 17. September in Nordhessen statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen