Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Tourismus-Boom: Übernachtungen erreichen im Juli Höchstwert

Tourismus Tourismus-Boom: Übernachtungen erreichen im Juli Höchstwert

Mehr Reisende aus dem In- und Ausland haben die Übernachtungszahl in Hessen im Juli mit rund 3,3 Millionen auf einen Höchstwert steigen lassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahresmonat eine Steigerung von 2,9 Prozent, wie aus vorläufigen Zahlen des Statistischen Landesamts vom Donnerstag hervorgeht.

Voriger Artikel
Kein Ende des Verfahrens gegen Kengeter in Sicht
Nächster Artikel
IG Metall forciert Diskussion

Hochzeitsturm (l-r), Ausstellungsgebäude und russische Kapelle in Darmstadt.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Es handelt sich demnach um den höchsten Wert, der seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als 30 Jahren in einem Monat in Hessen gemessen wurde.

Dabei übertraf das Plus von 4,0 Prozent bei Übernachtungen ausländischer Gäste das Plus von 2,6 Prozent bei Reisenden aus dem Inland. Die Zahl der Gästeankünfte insgesamt erhöhte sich im Vergleich zum Juli 2016 um 0,5 Prozent auf mehr als 1,4 Millionen.

Von Januar bis Juli 2017 empfingen Hotels, Pensionen und Campingplätze im Land rund 8,7 Millionen Gäste - 4,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen lag in den ersten sieben Monaten bei 19,4 Millionen (plus 3,9 Prozent). Gut 6,4 Millionen der Gäste kamen aus Deutschland und mehr als 2,2 Millionen aus dem Ausland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft