Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Polizeischuss in Leber: Mann verblutete

Frankfurt Tödlicher Polizeischuss in Leber: Mann verblutete

Ein Leberdurchschuss hat einen von Polizisten auf einem Frankfurter Krankenhaus-Hof angeschossenen 28 Jahre alten Mann getötet.

Voriger Artikel
Zuhälterei mit Voodoo-Zauber
Nächster Artikel
Viele Täter psychisch auffällig

Frankfurt . Das ergab die Obduktion der Leiche, wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Doris Möller-Scheu, am Mittwoch sagte. "Daran ist er wohl verblutet." Der Mann hatte am Dienstag laut Staatsanwaltschaft zwei Polizisten mit einem Schälmesser angegriffen. Die Beamten gaben vier Schüsse ab, zwei trafen die Beine, einer ging ins Leere. Die Streife war zu einem Streit zwischen dem 28-Jährigen und einer 35 Jahre alten Bekannten gerufen worden. Am Dienstag hatte die Staatsanwaltschaft noch berichtet, die Frau sei 38 Jahre alt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen