Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Tödlicher Balkonsturz war Unfall

Notfälle Tödlicher Balkonsturz war Unfall

Die Ursache des tödlichen Balkonsturzes eines 29-Jährigen Ende vergangenen Jahres in Mittelhessen ist geklärt. Es habe sich um einen Unfall gehandelt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Gießen am Dienstag.

Voriger Artikel
Schwere Beute: Diebe stehlen elf Tonnen Metall
Nächster Artikel
Preis für Sprachkultur an Fanta 4 und Sendung mit der Maus

Ein Rettungswagen der Feuerwehr.

Quelle: Marcel Kusch/Archiv

Linden. Der junge Mann habe bei dem Unglück unter dem Einfluss von Drogen gestanden. Er war in Linden-Leihgestern aus der Wohnung eines Freundes vom zweiten Stock aus in die Tiefe gestürzt. Er starb an seinen schweren Kopfverletzungen. Die Polizei hatte zunächst gegen dessen 25 Jahre alte Freundin des Opfers ermittelt, das Verfahren wurde wegen nicht ausreichenden Tatverdachts eingestellt. Zuvor hatte die "Gießener Allgemeine" darüber berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen