Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Tödliche Messerstiche gegen Frau: 46-Jähriger vor Gericht

Prozesse Tödliche Messerstiche gegen Frau: 46-Jähriger vor Gericht

Er soll seine von ihm getrennt lebende Frau mit einem Messer getötet haben, seit Mittwoch nun steht deswegen ein 46 Jahre alter Mann in Kassel vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor dem Landgericht Totschlag vor.

Voriger Artikel
Neues Bischofswappen im Limburger Dom vorgestellt
Nächster Artikel
Abgeordnete sitzt kurz nach der Hochzeit wieder im Landtag

Ein Justizbeamter im Gerichtssaal des Landgerichts in Kassel.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Er soll am 4. Januar mit einem Küchenmesser insgesamt 19 Mal auf seine damals 32 Jahre alte Frau eingestochen haben. Die Frau starb noch in ihrer Wohnung im Kasseler Stadtteil Oberzwehren.

Eine Nachbarin berichtete vor Gericht, sie sei von "schrecklichen Schreien" des Opfers geweckt worden. Der Verteidiger des Angeklagten kündigte an, sein Mandant werde beim nächsten oder übernächsten Verhandlungstermin zu den Vorfällen aussagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen