Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Tödliche Gewaltattacke: Neun Jahre Haft gefordert
Mehr Hessen Tödliche Gewaltattacke: Neun Jahre Haft gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 31.01.2018
Das Landgericht in Frankfurt am Main. Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv
Frankfurt/Main

Vor dem Landgericht Frankfurt plädierte die Anklagevertreterin am Mittwoch auf Totschlag. Der 47-Jährige habe im Februar vergangenen Jahres in Tötungsabsicht seinem Zimmergenossen mit einer Stange sieben Mal auf den Kopf geschlagen, sagte die Staatsanwältin. Der 66-Jährige erlag kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Aufgrund der Alkoholabhängigkeit und seiner psychischen Auffälligkeiten wurde darüber hinaus die Unterbringung des "therapieresistenten" Mannes in der Psychiatrie beantragt. Er hatte den Anklagevorwurf in dem seit Dezember laufenden Prozess vor der Schwurgerichtskammer eingeräumt. Das Urteil soll voraussichtlich an diesem Freitag (12.00 Uhr) verkündet werden.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018