Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Tiere auf Supermarkt-Parkplatz ausgesetzt

Erbach Tiere auf Supermarkt-Parkplatz ausgesetzt

Zwei Katzenwelpen, drei Meerschweinchen und einen Hasen haben Unbekannte auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Erbach bei Darmstadt ausgesetzt. Eine Frau entdeckte die Tiere und rief die Polizei.

Erbach. Als die Beamten eintrafen, sprangen die Katzen und der Hase um einen braunen Pappkarton herum, wie ein Polizeisprecher am Montag berichtete. Der kleine schwarze Hase sei weggehoppelt und konnte nicht mehr eingefangen werden. Die Meerschweinchen waren bei dem Vorfall am Samstag in dem Karton gefangen. Die Tiere fanden in einem Tierheim in Reichelsheim im Odenwaldkreis ein neues Zuhause.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen