Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ticketsteuer ohne Folgen

Lufthansa Ticketsteuer ohne Folgen

Trotz der neuen Luftverkehrsabgabe bleibt der Flugplan der Lufthansa zunächst unverändert. „Wir hoffen, dass es keine eklatanten Folgen haben wird".

Voriger Artikel
Auto prallt gegen Baum
Nächster Artikel
Polizei fasst Buntmetalldiebe

Im Gegensatz zu Ryanair will die Fluggesellschaft Lufthansa keine Flüge streichen.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Das sagte ein Sprecher der größten deutschen Fluggesellschaft gestern in Frankfurt. Die Steuer werde zum Großteil an die Kunden weitergegeben. Es sei zu hoffen, dass die Regierung wie angekündigt möglichst schnell die Auswirkungen prüfe und Konsequenzen daraus ziehe. Die Fluglinie Ryanair hatte angekündigt, etwa 30 Prozent der Flüge an der Basis Hahn im Hunsrück zu streichen und die Pläne mit der Abgabe vom 1. Januar an begründet. Diesen Schritt kommentierte die Lufthansa nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel