Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Thomas Wolf womöglich nur bedingt verhandlungsfähig

Wiesbaden Thomas Wolf womöglich nur bedingt verhandlungsfähig

Der Schwerverbrecher Thomas Wolf ist wegen einer Borreliose-Erkrankung nach einem Zeckenbiss möglicherweise nur eingeschränkt verhandlungsfähig.

Wiesbaden. Nach derzeitigem Kenntnisstand sei aber nicht absehbar, dass deshalb überhaupt nicht gegen Wolf verhandelt werden könne, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiesbaden am Dienstag. Er bestätigte Informationen der «Bild»-Zeitung über die Erkrankung des 57-Jährigen. Wolfs Frankfurter Anwalt Joachim Bremer hält seinen Mandanten wegen der bakteriellen Infektionskrankheit derzeit nicht für verhandlungsfähig. Wolf wartet momentan auf den Beginn des Prozesses vor dem Landgericht Wiesbaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen