Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Taxifahrer geprellt und mit Reizgas besprüht

Kriminalität Taxifahrer geprellt und mit Reizgas besprüht

Ein Taxifahrer ist in Rüsselsheim in seinem Wagen mit Reizgas besprüht und um das Fahrgeld geprellt worden. Wie die Polizei mitteilte, brachte er in der Nacht zum Donnerstag ein Pärchen vom Frankfurter Hauptbahnhof nach Rüsselsheim (Kreis Groß-Gerau).

Voriger Artikel
131 Millionen Euro für Ausbau des Justizstandorts Frankfurt
Nächster Artikel
Hochschulen fordern mehr Geld für Gebäude und Digitales

Ein Blaulicht der Polizei.

Quelle: Stefan Puchner/Archiv

Rüsselsheim. Dort ließ das Pärchen den Fahrer kurz vor einer Bankfiliale anhalten, da die Frau dort angeblich Geld abheben wollte. Als sie nach einiger Zeit nicht zurückkehrte, gab ihr Begleiter laut Polizei zu verstehen, dass er den Betrag in Höhe von 70 Euro nicht bezahlen könne. Daraufhin besprühte er den Taxifahrer mit Reizgas und floh zu Fuß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen