Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
"Tatort"-Sonderfolge aus Kassel wird erst 2018 gedreht

Medien "Tatort"-Sonderfolge aus Kassel wird erst 2018 gedreht

Eine Folge der ARD-Krimiserie "Tatort" aus Kassel wird statt 2017 nun im kommenden Jahr gedreht. Der Hessische Rundfunk verschiebe die Sonderfolge aus produktionstechnischen Gründen, wie ein Sprecher am Mittwoch sagte.

Voriger Artikel
Neue VIP Lounge am Flughafen: 1300 Quadratmeter Luxus
Nächster Artikel
Herrenloser Koffer sorgt für Großeinsatz in Fulda

Das Logo des Kultkrimis "Tatort" und ein Absperrband sind zu sehen.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv

Kassel. Zum einen gebe es durch weniger Feiertage auch einen Sendeplatz weniger, zum anderen seien die Wunschkandidaten für Regie und Drehbuch vorher ausgebucht. Worum es in den Tatort gehen soll, wurde noch nicht verraten. "An der Geschichte wird noch geschraubt", sagte der Sprecher. Vorkommen soll eine Auto-Verfolgungsjagd durch Kassel. Zuvor hatte die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" ("HNA") darüber berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen