Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Taschendiebe „spezialisieren" sich auf Rentner

Südhessen Taschendiebe „spezialisieren" sich auf Rentner

Eine vor allem auf ältere Opfer spezialisierte Bande mutmaßlicher Taschendiebe ist der Polizei Darmstadt ins Netz gegangen.

Darmstadt. Die Taten wurden in ganz Südhessen begangen, der Schaden liegt bei mindestens 100.000 Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Verdächtigen sollen seit 2009 in großem Stil aktiv gewesen sein. Drei Männern und einer Frau wird vorgeworfen, in Lebensmitteldiscountern vor allem ältere Menschen bestohlen zu haben. Geschickt lenkten sie ihre Opfer ab und nahmen ihnen die Geldbörsen weg, so das Ergebnis der Ermittlungen. Die Täter erbeuteten Bargeld sowie EC- und Kreditkarten, mit denen von Bankautomaten Geld abgehoben wurde.

Als Haupttäter gilt ein 43-Jähriger, der in seiner Wohnung in Dieburg Beutegut hortete. Er kam in Untersuchungshaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel