Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Tarifrunde für Lufthansa-Stewardessen startet

Tarife Tarifrunde für Lufthansa-Stewardessen startet

Die Tarifverhandlungen für rund 17 000 Stewards und Stewardessen der Lufthansa beginnen heute um 11 Uhr in Frankfurt. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO fordert nach dreijähriger Nullrunde eine Gehaltserhöhung von mindestens 3,5 Prozent.

Voriger Artikel
Pilot stirbt bei Absturz von Segelflugzeug
Nächster Artikel
Nummernschilder sollen mit umziehen

Sparpläne könnten zu schwierigen Verhandlungen führen. Foto: B. Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Zudem will UFO durchsetzen, dass die Fluggesellschaft keine Leih-Stewardessen einsetzt. Die Lufthansa weitet mit Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens am 3. Juni ihr Angebot ab Berlin deutlich aus und will auf mindestens 200 Mitarbeiter von Fremdfirmen zurückgreifen.

UFO rechnet angesichts der Lufthansa-Sparpläne mit einer schwierigen Tarifrunde. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hatte Ende Januar das Angebot der Luftfahrtgesellschaft angenommen. UFO akzeptierte dagegen geringere Aufstiegschancen für Kabinenmitarbeiter nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel