Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Suhrkamp-Archiv zieht in 2600 Kisten nach Marbach

Marbach Suhrkamp-Archiv zieht in 2600 Kisten nach Marbach

Wehmut in Frankfurt, Freude in Marbach: Am Mittwoch hat der Umzug des Suhrkamp-Verlagsarchivs von Frankfurt ins Deutsche Literaturarchiv im schwäbischen Marbach am Neckar begonnen.

Voriger Artikel
Zentrale Arbeiten: Schüler teils besser, teils schlechter
Nächster Artikel
Hessen geht wegen Nachtflügen in Revision

Das Deutsche Literaturarchiv erhält den Bestand des Suhrkamp-Archivs. (Archivbild)

Quelle: dpa

Marbach. Mehr als 2600 Kisten mit 13 000 Büchern, Korrespondenzen und anderen wertvollen Archivalien legen die rund 180 Kilometer zurück. "Der erste Sattelzug fuhr heute, zwei weitere folgen in den nächsten Tagen", sagte eine Sprecherin. Marbach hatte nach einem Bieterwettstreit mit der Universität Frankfurt im Oktober das bedeutende Archiv mit Manuskripten und Korrespondenzen von Autoren wie Ingeborg Bachmann und Peter Handke erworben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen