Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Studie sieht Fortschritte bei Bildung

Wiesbaden Studie sieht Fortschritte bei Bildung

An hessischen Schulen hängt der Erfolg von Schülern immer weniger von ihrer sozialen Herkunft ab.

Voriger Artikel
Wiesbaden spart Papier - Digitale Sitzungen
Nächster Artikel
90 Tonnen Hilfsgüter von Frankfurt nach Kenia

Hessens Schulen machen Fortschritte und stiegen im Bundesvergleich. (Archiv)

Wiesbaden. Bei der Bildungsgerechtigkeit habe Hessen in den vergangenen Jahren Fortschritte gemacht, folgert der "Bildungsmonitor 2011", der am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. Jugendliche Ausländer seien gut integriert. Im jährlichen Leistungsvergleich der Bildungssysteme aller Bundesländer machte Hessen einen Sprung von Platz zehn auf Platz sieben. Spitzenreiter sind wie in den vergangenen Jahren Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg, Berlin ist das Schlusslicht. Der «Bildungsmonitor» wird im Auftrag der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erstellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel