Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Student als bester Bühnendichter

Hessen Student als bester Bühnendichter

Hessens bester Bühnenpoet kommt aus Marburg. Mit seinem Gedicht über verlorene Freundschaften konnte der Student beim „Hessenslam 2010" die rund 450 Zuschauer und die Jury für sich gewinnen.

Marburg. Das berichtete der Veranstalter Lars Ruppel. Acht Finalisten waren am Samstagabend bei dem Wettbewerb im mittelhessischen Marburg gegeneinander angetreten. Insgesamt hatten sich 20 Dichter um den Titel beworben. Der Gewinner, der unter dem Künstlernamen Bleu Broode brillierte, darf nun zum Bundeswettbewerb nach Essen. Bei sogenannten Poetryslams treten mehrere Dichter gegeneinander an, am Ende wählt eine Jury aus Zuschauern den Sieger. Die Kandidaten trugen ihre selbst getexteten Gedichte ohne Hilfsmittel wie Toneffekte oder Musik auf der Bühne vor. Sie dürfen ihre Themen frei wählen, außer um Freundschaften ging es Ruppel zufolge auch um die Liebe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel