Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Streit um Aufarbeitung der NSU-Verbrechen nimmt an Schärfe zu
Mehr Hessen Streit um Aufarbeitung der NSU-Verbrechen nimmt an Schärfe zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 27.03.2014
Ex-Bundesverfassungsrichters Hans-Joachim Jentsch (CDU). Quelle: M. Schutt/Archiv
Anzeige
Wiesbaden

Unter Vorsitz des Ex-Bundesverfassungsrichters und Unions-Politikers Hans-Joachim Jentsch (76) sollen Konsequenzen für die Arbeit der hessischen Behörden erarbeitet werden. Die SPD forderte dagegen am Donnerstag einen Sonderausschuss des Landtags, um zunächst einmal die damaligen Vorgänge aufzuklären.

Der türkische Internet-Cafébesitzer Halil Yozgat war 2006 von der NSU in Kassel ermordet worden. Bei den Ermittlungen gab es Ungereimtheiten, da ein Mitarbeiter des Verfassungsschutzes unmittelbar vor oder während der Tat im Café war. Der damalige Innenminister und heutige hessische Regierungschef Volker Bouffier (CDU) wurde wegen der umstrittenen Ermittlungen zum Mordfall auch im NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags vernommen.

dpa

Anzeige