Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Streit über Adoptionsrecht für eingetragene Lebenspartnerschaften

Landtag Streit über Adoptionsrecht für eingetragene Lebenspartnerschaften

Über das Adoptionsrecht für eingetragene Lebenspartnerschaften hat es Streit im hessischen Landtag gegeben. Während sich die Fraktionen von Grünen, SPD, Linke und FDP am Mittwoch in Wiesbaden für ein volles Adoptionsrecht für lesbische und schwule Paare aussprachen, kamen deutliche Bedenken und Einwände von der CDU.

Voriger Artikel
Rentner stoppt Zug in Kassel und steigt auf halber Strecke aus
Nächster Artikel
Brutaler Überfall auf Rentnerpaar: Urteil möglich

Adoptionsrecht bleibt politisch umstritten.

Quelle: Jens Kalaene/Archiv

Wiesbaden. Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) plädierte dafür, eine differenzierte Sicht zuzulassen, und wies Vorwürfe der Diskriminierung zurück. SPD-Abgeordnete hatten der CDU eine rückwärtsgewandte Einstellung vorgeworfen. Es gebe keine wissenschaftlichen Studie, dass das Kindeswohl durch homosexuelle Eltern eingeschränkt werde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen