Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Streik am Frankfurter Flughafen geht weiter - Flugausfälle

Tarife Streik am Frankfurter Flughafen geht weiter - Flugausfälle

Am Frankfurter Flughafen haben die rund 200 streikenden Vorfeldmitarbeiter ihren Ausstand vom Vortag fortgesetzt. Das teilte der Flughafenbetreiber Fraport mit.

Voriger Artikel
Fuldaer Narrenverein mahnt: "Maß halten" beim Alkohol an Karneval
Nächster Artikel
„Einfach praktischer" - Baumarktkette will Wende schaffen

Streik am Frankfurter Flughafen - Auswirkungen im ganzen Land. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Am Freitag wollte die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) mit 14 Stunden doppelt so lange streiken wie am Donnerstag. Zahlreiche Flüge werden ausfallen oder verspätet ankommen. Laut Fraport sind bereits 282 Flüge für Freitag abgesagt. Am Donnerstag waren demnach 172 von 526 geplanten Flügen in der Streikzeit ausgefallen. Am Freitag sollten in der streikbedrohten Zeit von 8 bis 22 Uhr sogar 1082 Maschinen starten oder landen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel