Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Steuerfahnder-Ausschuss setzt Arbeit fort

Wiesbaden Steuerfahnder-Ausschuss setzt Arbeit fort

Der Untersuchungsausschuss zur hessischen Steuerfahnder-Affäre setzt heute seine Arbeit fort.

Wiesbaden. Allerdings werden die Landtagsabgeordneten in nicht-öffentlicher Sitzung voraussichtlich nur über verfahrensrechtliche Fragen zum Thema Steuerfahnder-Affäre diskutieren. Denn erst Ende vergangener Woche waren umfangreiche Akten aus der Landesverwaltung eingetroffen. Teile davon werden nun zunächst kopiert und verteilt. Erst wenn die Ausschussmitglieder die Unterlagen gesichtet haben, ist mit ersten Beweisanträgen zu rechnen. Das Gremium soll untersuchen, warum vier Steuerfahnder zwangspensioniert wurden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen