Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Statt Warzenentfernung Beschneidung: Anklage

Prozesse Statt Warzenentfernung Beschneidung: Anklage

Weil er einen fünfjährigen Jungen beschnitt anstatt ihm wie gewünscht eine Warze zu entfernen, steht ein Chirurg ab Donnerstag vor dem Frankfurter Amtsgericht.

Voriger Artikel
Für Bouffier bleiben Fragen zu Börsenfusion
Nächster Artikel
Kontrolle gegen Schwarzarbeit auf Weihnachtsmärkten

Dem Mediziner wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Symbolfoto: Uli Deck

Frankfurt . Die Anklage legt dem 62 Jahre alten Mediziner fahrlässige Körperverletzung zur Last. Der Vorfall soll sich im Januar vergangenen Jahres in der Praxis des Angeklagten ereignet haben. Die Mutter des Jungen war mit ihrem Sohn dorthin gekommen, um bei dem Kind eine Warze entfernen zu lassen. Stattdessen wurde der Junge jedoch beschnitten, was ausdrücklich nicht vereinbart gewesen sei. Das Gericht will den Fall an einem Verhandlungstag abschließen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel