Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Städelschule wird Hochschule des Landes

Hochschulen Städelschule wird Hochschule des Landes

Die Frankfurter Städelschule wird in den Kreis der Hochschulen des Landes Hessen aufgenommen. Mit Stimmen von CDU, Grünen und FDP hat der Landtag am Freitag beschlossen, die Kunstakademie in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts zu überführen.

Wiesbaden. "Das ist ein wirklich namhafter Zuwachs", sagte Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU). Die Staatliche Hochschule für Bildende Künste sei eine Einrichtung von Weltrang.

Vom 1. Januar 2019 an ist die Städelschule damit die 14. Hochschule des Landes Hessen. Bislang wird sie noch von Frankfurt als eigene Kunsthochschule betrieben. Die Stadt wird aufgrund der Entscheidung jährlich 3,3 Millionen Euro sparen, wie aus dem Gesetz hervorgeht. Die Akademie kann nach Angaben der CDU-Fraktion finanziell vom Hessischen Hochschulpakt profitieren und künftig mit anderen Hochschulen besser kooperieren.

Die Städelschule feierte in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen. An ihr werden Bildende Kunst, Malerei, Film, Bildhauerei und auch Architektur unterrichtet. Sie ist eine Kunstakademie mit internationalem Ruf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte