Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Stada geht erneut auf Einkaufstour

Bad Vilbel Stada geht erneut auf Einkaufstour

Der Pharmahersteller Stada geht erneut auf Einkaufstour.

Voriger Artikel
Erste EHEC-Verdachtsfälle in Nordhessen
Nächster Artikel
Darmstadt rockt ein langes Wochenende

Erneut auf Einkaufstour: Der Pharmahersteller Stada (Archiv)

Bad Vilbel. Das im MDax notierte Unternehmen kauft für knapp 35 Millionen Euro die britische Marke Cetraben, unter deren Namen Feuchtigkeitscremes und Badezusätze zur Behandlung von Ekzemen und trockener Haut verkauft werden, teilte die Stada Arzneimittel AG am Donnerstag in Bad Vilbel mit. Die Übernahme werde aus vorhandenen Barmitteln bezahlt. Mit den Produkten habe die Genus Pharmaceuticals 2010 einen Umsatz von umgerechnet rund 8,7 Millionen Euro erzielt- bei einem Erlösplus von 27 Prozent gegenüber 2009. Damit hat Konzernchef Hartmut Retzlaff innerhalb weniger Wochen erneut einen Deal bekanntgegeben, um das Geschäft mit Nachahmermedikamenten (Generika) und Markenprodukten unabhängiger vom deutschen Heimatmarkt zu machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel